Kies- oder Splittbeet anlegen

 

 

Ein Zierkiesbeet oder Ziersplittbeet ist bei richtiger Anlage nahezu pflegelos. Auch bei kleineren Flächen, die oft schwer zu pflegen oder mähen sind, ist ein Zierbeet richtig praktisch.

 

Zierbeet anlegen mit Kies oder Splitt
Verlegeanleitung_Zierbeet_mit_Kies_oder_[...]
PDF-Dokument [577.6 KB]

 

 

1 | Vorbereitung
Für den Start sollte der Untergrund ca. 6-10 cm unter der
gewünschten fertigen Höhe sein (je nach Körnung, siehe
unten). Wenn man Pflanzen setzen möchte, macht man das
am geschicktesten jetzt, d.h. vor der weiteren Anlage.
Suchen Sie sich am besten langsam wachsende Pflanzen aus. Koniferen und immergrüne Pflanzen machen sich immer gut.
Falls Sie auf Schotter arbeiten, heben Sie für die Pflanzen ein tieferes Loch aus und geben genügend Erde hinein, damit sie gut anwachsen können.


2 | Gartenvlies
Nun legen Sie ein wasser- und luftdurchlässiges Gartenvlies darauf. Bitte unbedingt Markenware verwenden um späteren Frust zu vermeiden. Wir empfehlen Ihnen das Gartenvlies aus unserem Sortiment.

Achten Sie bitte darauf, dass sich das Vlies an den Schnittstellen ca. 10 cm überlappt.

Das Gartenvlies wird für Pflanzen sternförmig eingeschnitten und um die Pflanzen gelegt.

3| Kies oder Splitt
Nun können Sie den Splitt oder das Kies nach Wahl und Gefallen aufbringen. Man kann die Farben und Körnungen auch mischen und Wasserläufe oder natürliches Geröll wie im Gebirge andeuten. Manche legen die Steine in Muster.
(Ideen und Bilder finden Sie im Werner Natursteinblog: www.garten-mit-naturstein.de)


Bedarfsrichtwerte ca.:

Körnung:   8-16 mm  | Mindesteinbauhöhe ca.  5 cm  | Bedarf / qm   80 kg
Körnung:  16-32 mm | Mindesteinbauhöhe ca.  6 cm  | Bedarf / qm   96 kg
Körnung:  32-56 mm | Mindesteinbauhöhe ca. 10 cm | Bedarf / qm 160 kg

(Bedarfsinfos allgemein)

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Haben Sie weitere Fragen zur Anlage eines Zierbeetes oder möchten Sie ein günstiges Angebot dann füllen Sie einfach das Kontaktformular aus. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Weitere Infos zum Datenschutz erhalten Sie unter dem Link: Datenschutzerklärung